7 Tage Kalifornien – Die Weinliebhabertour

Von San Francisco, Sonoma & Nappa Valley nach Santa Cruz und wieder zurück

Eure Weinliebhaberrundreise beginnt in der aufregenden Metropole San Francisco. Nachdem ihr euren Mietwagen am Flughafen in Empfang genommen habt, geht es durch die wohl steilsten Straßen der Welt in Richtung Norden, entweder über die Golden Gate Bridge oder über die Oakland Bay Bridge, direkt ins kalifornische Sonoma Valley. Hier erwartet euch ein erstklassiges Urlaubs- und Weingebiet zugleich. Sonoma steht für das Beste was Nordkalifornien zu bieten hat. Probiert es! Anschließend führt euch eure Mietwagentour direkt ins weltbekannte Napa Valley, wo bei mediterranem Klima die weltbesten Weine aus Carbernet Sauvignon-, Zinfandel- und Chardonnay-Trauben erzeugt werden. Als Weinliebhaber kommt ihr hier voll auf eure Kosten!

Von Napa Valley geht es nun weiter über den spektakulären Highway 1 in Richtung Süden, direkt an die kalifornische Küste nach Santa Cruz. Genießt in dieser Stadt die maritime Atmosphäre oder schnappt euch ein Surfbrett aus einem Verleih und reitet auf den kalifornischen Wellen in den Sonnenuntergang. Das kleine Santa Cruz ist berühmt für seine tollen Surfmöglichkeiten.

Eure Reise neigt sich nun langsam wieder dem Ende entgegen und über den Highway 1 geht es wieder in Richtung Norden in „The City by the Bay“. Hier habt ihr zum Beispiel noch einmal die Möglichkeit euch Alcatraz auf einer Nachttour anzuschauen oder begebt euch ins traditionsreiche Fisherman’s Wharf auf eine letzte Shopping-Tour und lasst den Tag anschließend in einem der zahlreichen Hafenrestaurants schön ruhig ausklingen. Für was auch immer ihr euch entscheidet, San Francisco bietet unzählige Möglichkeiten. Am nächsten Tag ist es dann bereits soweit, ihr gebt euren Mietwagen wieder am Flughafen ab und macht euch für eure Heimreise bereit.

[Fotos: pixabay.com]


Möglicher Routen-/Tagesverlauf:

Tag Zielort Sehenswürdigkeiten & Tipps Entfernung
1 Ankunft in San Francisco -Sonoma Valley Übernahme des Mietwagens am Flughafen 70 km (1h)
2 Sonoma Valley – Napa Valley Sonoma Plaza 40 km (0,5h)
3 Napa Valley Napa Valley Wine Train, Weinproben & -touren
4 Napa Valley – Santa Cruz 200 km (2h)
5 Santa Cruz Santa Cruz Beach Boardwalk, Wharf
6 Santa Cruz – San Francisco Golden Gate Bridge, Fisherman's Wharf 118 km (1,25h)
7 Abflug vom San Francisco Airport Abgabe des Mietwagens am Flughafen

Fahrzeit: 4,5 Stunden; Kilometer: 390;
Durchschnittlicher Benzinpreis für die komplette Route: $27 (ca. 23€)


Anmerkungen & Tipps

  • Ihr müsst für die USA normalerweise nicht alle Hotels vorab buchen, da ihr meistens immer irgendwo ein freies Zimmer bekommen werdet. Meine persönliche Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass es besser sein kann, wenn man das erste Hotel bereits schon von Daheim aus bucht – Es spart einfach Zeit & Stress am Tag der Ankunft. Zudem empfehle ich auch Hotels bereits von zu Hause aus zu buchen, wenn ihr wisst, dass ihr an touristisch beliebten Orten mit wenig Unterkunftmöglichkeiten vorbei kommen werdet ( z. B. San Francisco).
  • Wer noch etwas Urlaub dranhängen möchte, für den bietet sich ein 1-wöchiger Badeurlaub auf Hawaii an. Vom Flughafen San Francisco gehen täglich mehrere Maschinen auf die beliebten Hawaii-Inseln.

Fahrzeugtipp:

  • Für Pärchen

    Da diese Tour, genau wie die 14-tägige Floridaroute oder die 14-tägige New England Rundreise hier, eher mit kürzeren Autotouren verbunden ist, bietet sich für Pärchen die Fahrzeugklassen Compact bis Standard an. Etwas was ihr aber in eurer Entscheidung nicht vernachlässigen dürft: Gepäckstücke! Beim Standard passt das meiste Gepäck rein. Natürlich könnt ihr auch höhere Fahrzeugkategorien wie Fullsize buchen, dies ist lediglich ein Tipp für euch, um Geld zu sparen und trotzdem bequem zu reisen! Sucht ihr zu Zweit vielleicht nach etwas sportlicheren, dann wäre ein schönes Cabrio (Convertible) noch eine Variante. Aber aufgepasst: Hier ist nicht viel Platz im Kofferraum!

  • Für Familien

    Bei drei Personen sollte die Kategorie Standard das Minimum sein. Ein Mid-size wäre auch noch denkbar, aber hier müsst ihr bedenken, das nur 2 große Koffer platz hätten. Wenn ihr zu Viert unterwegs seid, dann wählt definitiv einen Fullsize Mietwagen aus (mehr Platz im Innenraum sowie mehr Platz für Gepäck im Kofferraum!)

Wie immer gilt: Nach oben gibt es keine Grenzen, nur Budgetmangel 🙂 !

>> Tipp: Findet hier die passende & günstigste Autovermietung für eure Kalifornien Weinliebhaber Rundreise in den USA << 

[Fotos: Pixabay]

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...
Stefanie
Über Stefanie (25 Artikel)
<p>Mit großer Leidenschaft bereise ich seit vielen Jahren die gesamte USA & liebe es einfach Rundreisen zu planen und das Land mit den Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Anderen Menschen mit meiner Erfahrung bei der Verwirklichung ihrer USA-Reiseträume zu helfen und mit Hilfe meines Blogs zu informieren, sehe ich dabei als mein persönliches Ziel an. – With great passion I have been traveling through the U.S. for many years. I really love to plan roadtrips to explore this beautiful country on my own by a rental car. Helping people by my U.S. travel experience to achieve their U.S. travel dreams that’s my personal goal – So enjoy this lil’travel blog!</p>

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*