14 Tage Florida Rundreise – Für Familien, Wasserratten & Sonnenanbeter

Von Miami nach Key West durch die Everglades nach Disney World Orlando und zurück

Welcome to Miami! Nach Ankunft am Flughafen holt ihr euren vorab gebuchten Mietwagen ab und habt nun die Möglichkeit für die nächsten 2 Tage in das schillernde, einzigartige Miami einzutauchen und eine der beliebtesten Stätte der Welt zu erkunden. Miami ist so facettenreich, dass ihr absolut keine Probleme haben werdet, wie ihr euren Aufenthalt ihr gestalten könnt. Entweder lasst ihr es euch am Traumstrand von Miami, South Beach, beim Baden und Relaxen gut gehen und erholt euch ein wenig von den Strapazen der 8-stündigen Flugreise oder ihr schlendert gemütlich zum Beispiel durch das bunte Art Deco District und lasst euch künstlerisch inspirieren. Nach einem anstrengenden Urlaubstag könnt ihr anschließend in einer der zahlreichen verschiedenen Restaurants schlemmen und den Tag bei einem Cocktail oder Rot- oder Weißwein ausklingen lassen. Besser könntet ihr den Start in eine tolle Urlaubszeit im Sunshine-State einfach nicht starten! 😉

Von Miami geht es anschließend über den „Highway That Goes to Sea“ ins traumhafte Key West, wo ihr Papa Hemmingways Haus besuchen könnt und romantische Sonnenuntergänge erleben werdet. Eure Mietwagenrundreise führt euch anschließend an den berühmten Everglades vorbei auf den Weg nach Naples. Dort könnt ihr Baden, Shoppen und die besten Restaurants der Stadt genießen. Von Naples geht es weiter ins beliebte Fort Myers, wo ihr die Winterresidenz von Henry Ford & Thomas Edison besuchen könnt.

Auf dem Weg nach Orlando kommt ihr an der wunderschönen Sarasota/ Bradenton Area und der bei Deutschen immer beliebter werdenden Tampa Bay vorbei. Dort am nahe gelegen beliebten Clearwater Beach sind Wasserratten und Sonnenanbeter genau richtig! Denn hier wartet kristallklares, türkisfarbenes Wasser gepaart mit weißen Puderzucker Strand auf euch. In Orlando angekommen, erwartet euch mit den Universal Studios, DisneyWorld oder SeaWorld die nächsten Tage ein „actionreiches“ Programm für die ganze Familie. Hier wird Spaß garantiert!

Für die nächste Etappe heißt es noch einmal alle Kräfte mobilisieren, denn es geht Hoch hinaus! Cape Canaveral ist für die NASA einer der wohl wichtigsten Orte überhaupt – Hier hat die Weltraumgeschichte seinen Ursprung. Und genau hier erfahren Groß und Klein auch alles was Sie schon immer über den Weltraum wissen wollten. Nachdem ihr wieder gelandet seid, geht es auf eurer Reise an Floridas Ostküste weiter in den Süden nach Palm Beach. Hier leben die Schönen & Reichen, was ihr spätestens wohl beim Einkaufsbummel auf der Worth Avenue merken werdet. Von Palm Beach geht es nun zu euren letzten Reiseziel Fort Lauderdale, auch bekannt als das „Venedig Amerikas“. Am besten springt ihr in die warmen Fluten des Atlantiks und genießt noch einmal Floridas Schönheiten: Sonne, Strand & Meer. Am nächsten Tag bringt euch euer Mietwagen schließlich zum 30-minütigen entfernten Miami International Airport, wo ihr euren liebgewonnen Gefährten nun wieder abgeben müsst.


Möglicher Routen-/Tagesverlauf:

Tag Zielort Sehenswürdigkeiten & Tipps Entfernung
1 Ankunft in Miami Übernahme des Mietwagens am Flughafen
2 Miami Miami Beach
3 Miami – Key West Key Largo, John Pennekamp Coral Reef, Biscayne Nationalpark 268 km (3,75h)
4 Key West Old Town Key West, Hemmingways Haus
5 Key West – Everglades Nationalpark – Naples Everglades NP 419 km (5,75h)
6 Naples Botanical Garden, Naples Zoo, Corkscrew Swamp Sanctuary
7 Naples – Fort Myers Edison & Ford Winter Estate, Hammond Stadium, Lakes Regional Park 69 km (50min)
8 Fort Myers – Sarasota/Bradenton-Area Anna Maria Island, Robinson Nature Preserve, Sarasota Bridge 130 km (1,5h)
9 Sarasota/Bradenton Area – Tampa Sunshine Skyway Bridge, Florida Aquarium, Lettuce Lake Regional Park 73 km (1h)
10 Tampa – Orlando 135 km (1,5h)
11 Orlando Walt Disney World Resort, Universal Studios, SeaWorld
12 Orlando – Cape Canaveral – Palm Beach Worth Avenue 334 km (3h)
13 Palm Beach – Fort Lauderdale Fort Lauderdale Beach, Hugh Taylor Birch State Park, Jungle Queen 76 km (1h)
14 Fort Lauderdale – Miami/Flughafen Abgabe des Mietwagens 48 km (35min)

Fahrzeit: ca. 17,5 Stunden; Kilometer: 1.580;
Durchschnittlicher Benzinpreis für die komplette Route: $69,50 (ca. 59€)


Ausweichoptionen:

  • Für alle Sonnenanbeter: An Stelle von Tampa könnt ihr auch nach Clearwater fahren. Clearwater ist ebenfalls ein sehr beliebtes Feriendomizil und besticht mit einem unbeschreiblich schönen weißen Sandstrand und kristallklaren Wasser.
  • Für alle NASCAR (ganzjährig) oder Daytona Bike Week Fans (März) bietet sich beispielsweise Daytona Beach an Stelle von Cape Canaveral an. Daytona Beach ist etwa 90 Kilometer von Orlando entfernt und wunderbar über die Interstate 4 in etwa 1 Stunde zu erreichen. Bedenkt aber das ihr dann zu eurem nächsten Ziel Palm Beach etwa 1 Stunde länger braucht, da Daytona nördlicher im Vergleich zu Cape Canaveral liegt. Falls ihr jedoch weder auf Daytona noch auf Cape Canaveral verzichten wollt, könnt ihr natürlich beides mitnehmen, aber müsst woanders dann einen Tag kürzen, z.B. Palm Beach auslassen, aber dafür dann von Cape Canaveral bis nach Fort Lauderdale durchfahren.

Anmerkungen & Tipps:

  • Die beste & günstigste Reisezeit für Florida ist im Übrigen im Frühjahr zwischen Ostern & Memorial Day (April/Mai) und im Herbst zwischen Labor Day & Thanksgiving (September-November).
  • Normalerweise müsst ihr für die USA nicht alle Hotels vorab buchen, da ihr immer irgendwo ein freies (Hotel)-Zimmer bekommen werdet. Meine persönliche Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass es besser ist, wenn man das erste Hotel bereits schon von Daheim aus gebucht hat – Es spart einfach Zeit & Stress am Tag der Ankunft. Zudem empfehle ich auch Hotels bereits von zu Hause aus zu buchen, wenn ihr zum Beispiel wisst, dass ihr an touristisch beliebten Orten mit wenig Unterrichtsmöglichkeiten vorbei kommen werdet ( z. B. Key West). Persönlich buche ich sehr gern über die Hotel Plattform Booking.com, da die Preise meist günstig sind und meine Erfahrungen bislang immer positiv waren. Zudem ein weiterer wichtiger persönlicher Punkt für mich: bis zu 24h vor Ankunft kann ich mein Hotel noch stornieren! Dieser Punkt sollte in der Tat nicht unterschätzt werden, wenn ihr bedenkt, wie oft Airlines streiken oder generell sich persönliche Dinge schnell ändern können. Hier könnt ihr direkt nach Angeboten für Miami, Key West oder weitere US-Städte für Eure Florida Rundreise suchen.

Reiseführer:

Dieser kompakte kleine Reiseführer über den schönen „Sunshine State“ Florida bietet sich besonders gut für unterwegs als Reisebegleiter an und darf einfach in keinem Rucksack oder keiner Handtasche fehlen. Hier findet ihr alles zum Thema Shopping, Sehenswürdigkeiten, Preise und Restaurants.

MARCO POLO Reiseführer Florida: Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Events&News

Price: EUR 12,99

3.8 von 5 Sternen (27 customer reviews)

47 used & new available from EUR 3,79


Florida Reisevideo:

In diesem beeindruckenden Florida Reisebericht erhaltet Ihr einen wunderbaren Einblick in die schöne Welt des „Sunshine States“.  Ausführlich erfahrt ihr hier alles über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus Miami, Key West, Fort Myers, St. Petersburg, Orlando, Daytona Beach, Kennedy Space Center, St. Augustine, Jacksonville, Tallahassee, Fort Lauderdale oder die Bahamas.


Fahrzeugtipp:

  • Für Pärchen
    Da diese Tour eher kürzere Autotouren beinhaltet (außer Key West bis Naples) bieten sich für Pärchen die Fahrzeugklassen Compact bis Standard an. Etwas was in eure Entscheidung mit einfließen sollte: die Anzahl der Gepäckstücke! Beim Standard passt das meiste Gepäck rein. Natürlich könnt ihr auch höhere Fahrzeugkategorien wie Fullsize buchen, dies ist lediglich ein Tipp für euch, um wichtige Euros zu sparen und trotzdem bequem zu reisen. Sucht ihr zu Zweit vielleicht nach etwas sportlichen und für Florida eher etwas typischen, dann wäre ein schönes Cabrio (Convertible) die ultimative Variante. Aber aufgepasst: Hier ist weniger Platz im Kofferraum!
  • Für Familien
    Hier hängt es stark davon ab, ob ihr mindestens zu Dritt unterwegs seid, denn ist das der Fall wäre die Kategorie Standard das Minimum bei der zu buchenden Klasse. Solltet ihr mit mehr als 3 Personen reisen, dann empfehle ich euch definitiv auf einen Fullsize Mitwagen zurück zu greifen. Hier habt ihr zum Einen mehr Platz im Innenraum, und zum Anderen mehr Platz für Gepäck im Kofferraum, das ihr nicht vernachlässigen solltet!

Wie immer: Nach oben gibt es keine Grenzen bei Mietwagenkategorien – Nur Budgetmangel 🙂 !

>> Tipp: Findet hier die passende & günstigste Autovermietung für eure Florida Rundreise in den USA << 

14 Tage Florida Rundreise – Für Familien, Wasserratten & Sonnenanbeter
5 (100%) 3 Bewertung[en]

Anzeige
Stefanie
Über Stefanie 32 Artikel
Mit großer Leidenschaft bereise ich seit vielen Jahren die gesamte USA & liebe es einfach Rundreisen zu planen und das Land mit den Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Anderen Menschen mit meiner Erfahrung bei der Verwirklichung ihrer USA-Reiseträume zu helfen und mit Hilfe meines Blogs zu informieren, sehe ich dabei als mein persönliches Ziel an. [Engl.] With a great passion I am traveling through the U.S. for many years. I really love to plan roadtrips to explore this beautiful country on my own by a rental car. Helping people by my personal U.S. travel experience to achieve their U.S. travel dreams that's my personal goal - So enjoy this lil'travel blog!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei